Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht
Trixi Hoferichter: Ihre Expertin im Arbeitsrecht

Kompetent im Arbeitsrecht

Ihr Anwalt für Kündigungen in Würzburg – Kompetente Beratung und Vertretung

Suchen Sie einen erfahrenen Anwalt für außerordentliche, fristlose oder ordentliche Kündigungen oder Änderungskündigungen in Würzburg? Eine Kündigung muss immer schriftlich erfolgen, das heißt, sie muss vom Arbeitgeber eigenhändig unterschrieben werden und wird erst mit Zugang beim Arbeitnehmer wirksam. Um den Zugang der Kündigung nachzuweisen, sollte diese in Anwesenheit von Zeugen oder per Boten zu übergeben oder per Einwurf-Einschreiben versendet werden.
 

Wann ist die Kündigung wirksam bzw. wann ist die Kündigung unwirksam?

Schriftform der Kündigung

Eine Kündigung muss schriftlich erklärt werden. Die Kündigung muss auf Papier verfasst und eigenhändig unterschrieben sein, also: keine Kündigung per WhatsApp oder E-Mail oder Messanger-Dienst.  Die Unterschrift muss den Namen des Kündigungsberechtigten eindeutig erkennen lassen. Der Kündigende muss zur Kündigung auch berechtigt sein. Ein GmbH-Geschäftsführer, bei einer Einzelfirma der Inhaber oder der Personalleiter /Head of HR.
 

Zugang der Kündigung

Wichtig ist auch, dass die Kündigung muss dem Arbeitnehmer oder der Arbeitnehmerin nachweislich zugegangen sein. Dies kann durch Übergabe in Anwesenheit eines Zeugen oder per Einwurf-Einschreiben geschehen.
 

Was tun, wenn Sie eine Kündigung erhalten haben? Kündigungsschutzklage!

Eine Kündigungsschutzklage ist eine Feststellungsklage, die der Arbeitnehmer innerhalb von drei Wochen nach Zugang der Kündigung beim Arbeitsgericht einreichen muss, um die Unwirksamkeit der Kündigung feststellen zu lassen. Diese Klage richtet sich gegen eine vom Arbeitgeber angeordnete außerordentliche, fristlose oder ordentliche Kündigung oder Änderungskündigung. Die Einhaltung der Drei-Wochen-Frist ist zwingend erforderlich, da die Kündigung sonst wirksam wird.
 

Maximale Abfindung bei Kündigung

Wenn Sie nach Erhalt der Kündigung eine maximale Abfindung anstreben, ist es notwendig, innerhalb von drei Wochen Klage beim Arbeitsgericht zu erheben. Ein Fachanwalt für Arbeitsrecht kann dies für Sie übernehmen und die Höhe der möglichen Abfindung berechnen, indem er die Wirksamkeit der Kündigung prüft.
 

Ihre Kanzlei für Arbeitsrecht in Würzburg

In meiner Kanzlei in Würzburg stehe ich Ihnen mit umfassenden Leistungen und Beratung im Bereich des Arbeitsrechts zur Verfügung. Wir bieten sowohl beratende Funktionen als auch anwaltliche Vertretung. Unser zentraler Standort macht uns leicht erreichbar. Vereinbaren Sie einen Termin für eine persönliche Beratung und lassen Sie uns Ihren individuellen Fall besprechen.
 

Vom Arbeitsvertrag, Abmahnung, Urlaubsgeld, Urlaubsentgelt, Krankengeld, Entgeltfortzahlung bis zur Kündigung oder Aufhebungsvertrag bzw. Abfindungsvertrag werden Sie von einem kompetenten und erfahren Rechtsanwalt im Arbeitsrecht unterstützt, begleitet und rechtsanwaltlich vertreten. Darüber hinaus helfe ich Ihnen nicht nur in Streitfällen, sondern beraten Sie auch bei der Entwicklung, Implementierung und Optimierung neuer sowie bestehender Personalprozesse.

Sie sind auf der Suche nach einem Fachanwalt für Arbeitsrecht bzw. Rechtsanwalt oder einer Fachanwältin für Arbeitsrecht bzw. einer Anwältin in Würzburg, der oder die sowohl den Interessensschwerpunkt Vertrags- und Wirtschaftsrecht als auch selbst die Erfahrung in Unternehmen und der Industrie hat? Dann sind Sie bei Trixi Hoferichter genau bei der richtigen Rechtsanwältin für Ihre arbeitsrechtlichen Fragestellungen in Würzburg und Umgebung.

Beratung im Arbeitsrecht

Arbeitsverträge, Kündigungen, arbeitsgerichtliche Verfahren: Arbeitgeber und Arbeitnehmer werden von Rechtsanwältin Trixi Hoferichter (Fachanwältin für Arbeitsrecht) kompetent vor dem Arbeitsgericht, dem Landesarbeitsgericht und dem Bundesarbeitsgericht vertreten und außergerichtlich professionell beraten. Sie wollen eine Kündigung aussprechen, Sie sind gekündigt worden oder wollen einen Aufhebungsvertrag vereinbaren? Was müssen Sie beachten? Frau Rechtsanwältin Hoferichter berät Sie außergerichtlich und vertritt Sie kompetent vor dem Arbeitsgericht.

Schulungen im Arbeitsrecht

Führungskräfte stehen täglich vor komplexen Herausforderungen, die nicht nur betriebswirtschaftliche, sondern auch rechtliche Kenntnisse erfordern. Besonders im Bereich des Arbeitsrechts können Unklarheiten oder Fehler erhebliche Konsequenzen nach sich ziehen. So stehen Führungskräfte beispielsweise vor der Aufgabe, Arbeitsverträge korrekt zu gestalten, Arbeitszeiten korrekt zu erfassen und zu vergüten, Kündigungen rechtssicher zu formulieren und Diskriminierung am Arbeitsplatz zu verhindern. Sichern Sie sich ab und machen Sie ihre Führungskräfte fit im Arbeitsrecht!

Mediation

Es muss nicht immer gleich vor Gericht gehen. Auch eine außergerichtliche Lösung ist möglich. Daher biete ich Mediation und Wirtschaftsmediation an, bei der die Mediatorin und Wirtschaftsmediatorin Trixi Hoferichter zusammen mit den Parteien eine Lösung finden, die von den Parteien im Konsens gefunden wird und rechtssicher vereinbart wird. 

Erfahrung und Kompetenz in der Prozessführung

Als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht kann sie gut die Chancen einer Klage oder eines anderweitigen Verfahrens einschätzen. Sie macht sich für ihre Mandanten stark und ist im Arbeitsrecht immer für diese da.

Beruflicher Werdegang und Fachexpertise von Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Mediatorin und Wirtschaftsmediatorin Trixi Hoferichter

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Jena und Würzburg, sowie nach dem Referendariat in Dresden und Speyer, kehrte Frau Rechtsanwältin Hoferichter wieder in ihre Wahlheimat Würzburg zurück.
 
Seit ihrer Anwaltszulassung berät, vertritt und schult sie Privatpersonen sowie Firmen aller Größenordnungen und Branchen in allen Themen des individuellen sowie des kollektiven Arbeitsrechts. Auch online-Schulungen im Arbeitsrecht gehören zu den Schwerpunkten von Frau Rechtsanwältin Hoferichter. Immer wieder gibt sie Fach- und Führungskräften in Schulungen und Workshops oder in der Beratung wichtige Rechtstipps und findet optimale Wege in Krisensituationen.
 
Darüber hinaus ist sie auch Fachbuchautorin im Springer Gabler Verlag und
seit 2015 ist sie als Wirtschaftsmediatorin und Mediatorin in allen Bereichen der Arbeitswelt und des Wirtschaftsrechts tätig.
 
 
Sie ist Mitglied im Deutschen Anwaltsverein, im Anwaltsverein Würzburg und in der Arbeitsgemeinschaft Mediation des Deutschen Anwaltsvereins. Seit dem Jahr 2023 ist Rechtsanwältin und Wirtschaftsmediatorin Trixi Hoferichter auch Teil des geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft. Als Wirtschaftsmediator ist sie ebenfalls Mitglied des Bundesverbandes  BMWA.  Als Teil des BVMW e. V. liegt ihr das Wachstum und die Rechtssicherheit der Unternehmen des Mittelstandes in der Region Würzburg sowie Mainfranken am Herzen. 

Von A bis Z im Arbeitsrecht

Von A wie Arbeitsvertrag über Fragen des Urlaubsrechts oder des Entgelts, bis hin zum Thema Zeugnis berät und vertritt Rechtsanwältin Hoferichter in allen arbeitsrechtlichen Fragen.

Trixi Hoferichter

Trixi Hoferichter

Fachanwältin für Arbeitsrecht, Rechtsanwältin, Wirtschaftsmediatorin
Anna Seifried

Anna Seifried

Rechtsanwaltsfachangestellte
David Woitzik

David Woitzik

Freier Mitarbeiter
Default Image

Konrad Hoferichter

Angehender Steuerfachangestellter
Default Image

Wir suchen Sie!

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Jurastudium oder juristisches Referendariat? Wir suchen wissenschaftliche Mitarbeitende (m/w/d)!

Trixi Hoferichter

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Wirtschaftsmediatorin
Nach oben scrollen